Selbstbewusstsein stärken durch Hypnose in Leipzig!

Fehlt dir das Vertrauen in deine Fähigkeiten? Fühlst du dich häufig übergangen? Fällt es dir schwer nein zu sagen? Zweifel, Ängste und Kummer können entstehen und die Freude am leben nehmen. Viele Menschen sagen von sich selbst, dass sie ein zu schwaches Selbstbewusstsein haben. Wer sich selbst nichts zutraut und sich kleiner macht, leidet häufig unter Unzufriedenheit und Frust – im Gegensatz zu Menschen, die sich akzeptieren und mit sich selbst im Einklang leben. Genau dieser natürliche Zustand innerer Stärke, radikaler Selbstakzeptanz und emotionaler Ausgeglichenheit wird als Grundlage gesehen, um wahres Glück und Erfolg zu erfahren. Selbstbewusstsein ist aber nicht angeboren oder genetisch bedingt und kann dementsprechend jederzeit aufgebaut und verstärkt werden. Gemeinsam werden wir Dein Selbstbewusstsein stärken!

Die Hypnose ist ein bewährtes Mittel, um Probleme zu bearbeiten, deren Ursprung tief verankerte Einstellungen und Erfahrungen sind. Dazu zählen auch Ansichten wie “Ich bin nichts wert” oder “Ich habe keinen Erfolg im Leben”, die sich schleichend im Unterbewusstsein manifestieren. Dass durch Hypnose das Selbstbewusstsein gestärkt werden kann, zeigen die vielen erfolgreichen Coachings mit meinen Klienten. Der Prozess der Umstellung unter alltäglichen Bedingungen ist meist so kräftezehrend, dass früher oder später die Motivation verloren geht und alte Gewohnheiten wiederkommen. Das Resultat: Ein Misserfolg, der wiederum am Selbstbewusstsein nagt. Bei meinem Hypnose-Coaching gehen Sie Ihren Weg hin zu mehr Selbstbewusstsein ohne die Beeinflussung durch diese destruktiven Faktoren, da hier das Unterbewusstsein für dich “arbeitet”.

Was ist Selbstbewusstsein?

Mit dem Begriff „Selbst-Bewusstsein“ ist vor allem die vollkommene und zutiefst ehrliche Wahrnehmung des Selbst sowie die daraus resultierende Selbst-Akzeptanz gemeint. Einigen Menschen kann man die innere Harmonie regelrecht ansehen. Ein Zustand, in dem Herz, Verstand und die eigene Handlung im Gleichgewicht stehen, sich gegenseitig unterstützen und aufbauen.

Was bei anderen „so einfach“ aussieht, muss aber nicht schon immer so gewesen sein. Ziehe daher keine Vergleiche, denn du weißt nicht, welchen Weg andere Personen gehen mussten, um heute das Selbstbewusstsein zu haben, um das du sie nun beneidest. Jeder Mensch birgt in sich ein Potential, wenn du deins bereits kennst, ist dein Weg nicht mehr weit.

selbstbewusstsein-staerken-hypnose

Wie äußert sich ein geringes Selbstbewusstsein / Selbstwertgefühl?

Oftmals versteckt sich die Ursache für ein geringes Selbstbewusstsein bereits in der Kindheit betroffener Personen. Übermäßig ehrgeizige Eltern können unbewusst dafür gesorgt haben, dass du stets das Gefühl hast, nicht gut genug zu sein und mehr leisten zu müssen. Konkurrenz unter Geschwistern kann die Ursache sein, dass du in Konflikten bestimmte Verhaltensmuster übernommen hast, die dir heute im Alltag schaden. Vielleicht war es auch die fehlende Liebe, der Verlust oder die Abwesenheit einer wichtigen Bezugsperson, die dir in der Vergangenheit gefehlt hat oder auch heute noch fehlt und unbewusste Einstellungen in dir geschürt hat bzw. schürt. Es kann auch ein einschneidendes Erlebnis in einer Beziehung gewesen sein, an dass du dich sogar bewusst erinnern kannst. Vielleicht hast du schon viele Vertrauensbrüche erlebt und die Fehler unbewusst stets bei dir selbst gesucht.

Ob dir die Ursachen für Dein mangelndes Selbstbewusstsein klar sind oder nicht, macht in der Hypnose erst einmal keinen Unterschied. Alte Muster werden hier gezielt erforscht und aufgelöst und neue Verhaltensweisen und Einstellungen konditioniert. Du wirst sehen, dass auch du es ganz leicht schaffen kannst, dein Selbstbewusstsein durch Hypnose dauerhaft zu stärken.

Signifikante Anzeichen

  • Bist du häufig müde oder traurig?
  • Leidest du eventuell sogar an Depressionen oder dem Burn-Out-Syndrom?
  • Hast du Probleme in der Partnerschaft, der Familie oder in freundschaftlichen Beziehungen, die du einfach nicht in den Griff bekommen?
  • Suchst du die Fehler immer wieder zunächst bei dir selbst?
  • Fällt es dir schwer, dich für deine Meinungen und Interessen einzustehen?
  • Fühlst du dich abhängig von anderen Personen und deren Taten?
  • Hast du Probleme, dich im Alltag zu entspannen?

Typische Verhaltensweisen

  • du stellst dich nie an die erste Stelle, sondern denkst immer zunächst an andere.
  • du willst von allen gemocht werden und es fällt dir schwer, nein zu sagen oder Kritik anzunehmen / zu äußern.
  • du hast Angst vor Risiken und traust dir nichts zu.
  • du suchst die Schuld für Konflikte immer als erstes bei dir selbst.
  • du findest, dass du es nicht verdient hast, glücklich zu sein.
  • du denkst, dass du nichts Wert bist und halten sich immer klein.
  • du bist anfällig für manipulative und toxische Partnerschaften und/oder Freundschaften.
  • du leidest unter krankhafter Eifersucht.
Selbstbewusstsein-hypnose-koeppen

Gewinne dir dein Selbstwert zurück!

Packe das Problem an der Wurzel und stärke dein Selbstbewusstsein durch Hypnose! Durch positive Suggestionen werden im Hypnose-Coaching viele positive Gefühle und Erfahrungen hervorgerufen, die sich fest verankern und fortan viel dominanter sein werden, als all die negativen Stimmen in deinem Kopf. Du musst dir nicht täglich ein Mantra vorsprechen, von dem du jetzt schon glaubst, dass du es aufgrund mangelnden Motivation nicht einhalten kannst…Dein Unterbewusstsein leistet die Arbeit für dich, wenn du es zulässt, helfe ich dir dabei!

Noch Fragen? Gerne vereinbaren wir ein kostenloses Probegespräch. 🙂

Jetzt selbstbewusster werden!

Telefon: 0341–55015656 oder:

=

Häufige Fragen zur Hypnose

Hypnose ist eine wissenschaftlich fundierte, psychotherapeutische Maßnahme, die seit 2006 vom Wissenschaftlichen Beirat der Psychotherapie anerkannt ist und von über 10.000 Ärzten und Psychotherapeuten in Deutschland mit großen Heilungserfolgen praktiziert wird. Ein Gutachten der wissenschaftlichen Anerkennung der Hypnotherapie für unterschiedliche Einsatzgebiete finden Sie hier: Gutachten 2006. Hypnose nutzt den natürlichen Trance-Zustand als therapeutisches Hilfsmittel, um z. B. Suggestionen im Unterbewusstsein zu verankern. Die therapeutische Hypnose sowie das Hypnose-Coaching sind keinesfalls mit einer Show-Hypnose zu verwechseln und sie haben auch nichts mit Magie oder Esoterik zu tun. Eine hypnotische Trance ist ein Zustand angenehmer körperlicher Entspannung, geistiger Fokussierung und Klarheit. Während einer Hypnose-Trance befindet sich der Klient am Übergang zwischen Wachheit und Schlaf. In diesem Zustand ist das Unterbewusstsein geöffnet und empfänglich für Suggestionen. Mit Hilfe der Hypnose lassen sich tiefgreifende Veränderungen des Geistes erzielen, negative Verhaltensweisen verändern und schädliche Muster durchbrechen. Der hypnotische Zustand ist entgegen der gängigen Vorstellung kein willenloser Zustand. Der Klient ist aktiver Zuhörer und entscheidet ganz bewusst, wie weit er bereit ist, eine geistige Veränderung zuzulassen.

Die Hypnose arbeitet mit verschiedenen Trancezuständen, die man grob in leicht, mittel und tief unterscheiden kann. Bei der leichten Trance (der Somnolenz) ist das Wachbewusstsein leicht eingeschränkt, und es tritt eine spürbare Entspannung ein. Positive Suggestionen sind während dieses Zustands möglich. Bei der mittleren Trance (der Hypotaxie) schränkt sich das Wachbewusstsein bereits viel deutlicher ein, Suggestionen sind weiterhin möglich, können aber z.B. auch unlogisch sein und werden trotzdem vom Bewusstsein angenommen. Und selbst in der tiefen Hypnose-Trance (Somnambulismus) sind Sie absolut handlungsfähig; dennoch hat der Hypnotiseur in diesem Falle nahezu uneingeschränkten Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein. Er kann Ihnen etwa suggerieren, dass zwei mal zwei fünf ergibt, und Sie werden es annehmen. Der leichte und mittlere Trancezustand kann von den meisten Menschen in kürzester Zeit erreicht werden und bietet die Möglichkeit, positive Suggestionen, die der Hypnotiseur an das Unterbewusstsein richtet, zu verinnerlichen. Dabei können Sie sich jederzeit selbst aus dem Trance-Zustand lösen, wenn Sie sich nicht wohl fühlen. Versuchen Sie, sich ganz bildlich vorzustellen, wie Ihr Bewusstsein funktioniert. Zwei Ebenen sind für Ihr Befinden verantwortlich, dazu gehören das Wachbewusstsein und das Unterbewusstsein. Letzteres sorgt z. B. dafür, dass der Körper funktioniert, wobei Atmung, Herzschlag und lebenswichtige Funktionen gesteuert werden, auf die Sie normalerweise keinen Einfluss haben. Im Gegensatz zum Wachbewusstsein, das sich z. B. während des Schlafs, aber eben auch in der Hypnose, ausschalten lässt, ist das Unterbewusstsein immer aktiv und kann in der Hypnose direkt adressiert werden. Diese Eigenschaften des Unterbewusstseins können Sie sich in vielen Lebenslagen zu Nutze machen!

Weitere Informationen zur Hypnose finden Sie auch auf der Praxiswebsite des Zentrums für Integrale Medizin Leipzig unter: „Pendel, Hokuspokus & Co.?“

Nein, denn auch wenn ihr Gehirn im Trance-Zustand weniger kritikfähig ist, was dem Erfolg des Hypnose-Coachings beiträgt, gilt dies nicht für Ihr Bewusstsein. Sie behalten zu jeder Zeit die Kontrolle über das Geschehen und sind frei, Suggestionen zu beurteilen und den Trance-Zustand aufzulösen. Da bei der Hypnose keine Medikamente zum Einsatz kommen, sind Sie auch nicht handlungsunfähig. Eher das Gegenteil ist der Fall: durch Hypnose erfahren Sie mehr Selbstwirksamkeit und erlernen Möglichkeiten, Ihr eigenes Verhalten und Selbstbild aktiv zu ändern.

Hypnose wird von den meisten Menschen als sehr angenehm empfunden. Klienten erleben Hypnose als einen Zustand absoluter Losgelöstheit und tiefer Entspannung. Hypnose ist jedoch kein willenloser Zustand. Sie sind während der Hypnose jederzeit im Stande, sich zu bewegen, zu sprechen und wahrzunehmen, was geschieht.

Suggestionen sind im Allgemeinen Aussagen, Wortgruppen oder Sätze, die ein bestimmtes Ziel verfolgen. Ein Beispiel wäre etwa die Aussage: „Du akzeptierst dich fortan wie du bist und achtest zuallererst auf deine eigenen Bedürfnisse“. Man Unterscheidet zwischen „Autosuggestionen“ (Sätze, die man zu sich selbst sagt) und „Fremdsuggestionen“ (Sätze, die eine Person zu einer anderen Person sagt). In einem Trance-Zustand sind Menschen sehr suggestibel; das bedeutet, dass das Unterbewusstsein Suggestionen leichter aufnehmen und verinnerlichen kann. Das Hypnose-Coaching und die Hypnose-Therapie nutzen diesen Zustand. Der Klient wird in eine Trance gebracht und Suggestionen werden an das Unterbewusstsein gerichtet, um einen gewünschten Änderungsprozess zu unterstützen.
Im Laufe unseres jugendlichen Lebens werden wir mit sehr vielen Suggestionen konfrontiert, schlimmstenfalls mit negativen („Du kannst nichts“, „Aus dir wird nie etwas werden“ etc.). Und auch sonst sind wir im Alltag, etwa durch Werbung oder soziale Medien, ständig mit Aussagen konfrontiert, die uns suggerieren, dass wir ohne ein bestimmtes Produkt oder eine Fähigkeit nicht glücklich sein können. All diese Suggestionen fließen in das Unterbewusstsein und werden dort Stück für Stück verankert. Die Auswirkungen sind manchmal verheerend und werden noch Jahre später wahrgenommen. Unsere Audio-Hypnose für mehr Selbstbewusstsein befreit Sie von negativen Suggestionen und verankert gleichzeitig positive, um Ihr Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein maximal zu stärken.

Willst du regelmäßige Tipps für mehr Selbstvertrauen?

Tipps und Tricks rund um das Selbstbewusstsein, wissenswertes aus der Welt der Hypnose und Neuigkeiten zu unserem Audio-Coaching-Angebot – das und mehr gibt es in unserem Newsletter. Trage dich jetzt ein und erfahre, was dem Unterbewusstsein gut tut!