Suggestionen sind im Allgemeinen Aussagen, Wortgruppen oder Sätze, die ein bestimmtes Ziel verfolgen. Ein Beispiel wäre etwa die Aussage: „Du akzeptierst dich fortan wie du bist und achtest zuerst auf deine eigenen Bedürfnisse“. Man Unterscheidet zwischen „Autosuggestionen“ (Sätze, die man zu sich selbst sagt) und „Fremdsuggestionen“ (Sätze, die eine Person zu einer anderen Person sagt). In einem Trance-Zustand sind Menschen sehr suggestibel; das bedeutet, dass das Unterbewusstsein Suggestionen leichter aufnehmen und verinnerlichen kann. Das Hypnose-Coaching und die Hypnose-Therapie nutzen diesen Zustand. Der Klient wird in eine Trance gebracht und Suggestionen werden an das Unterbewusstsein gerichtet, um einen gewünschten Änderungsprozess zu unterstützen.
Im Laufe unseres jugendlichen Lebens werden wir mit sehr vielen Suggestionen konfrontiert, schlimmstenfalls mit negativen („Du kannst nichts“, „Aus dir wird nie etwas werden“ etc.). Und auch sonst sind wir im Alltag, etwa durch Werbung oder soziale Medien, ständig mit Aussagen konfrontiert, die uns suggerieren, dass wir ohne ein bestimmtes Produkt oder eine Fähigkeit nicht glücklich sein können. All diese Suggestionen fließen in das Unterbewusstsein und werden dort Stück für Stück verankert. Die Auswirkungen sind manchmal verheerend und werden noch Jahre später wahrgenommen. Die Reset-Your-Head-Audio-Hypnose für mehr Selbstbewusstsein befreit Sie von negativen Suggestionen und verankert gleichzeitig positive, um das Selbstwertgefühl und das Selbstbewusstsein maximal zu stärken.